Facebook Folgen Sie uns

Durchblutungsstörungen

Folgende Krankheitsbilder können erfolgreich mit der Oxyvenierungstherapie behandelt werden:

  • Bluthochdruck
  • Nephrogener Bluthochdruck
  • Raucherbein
  • Schaufensterkrankheit
  • Diabetische Gefäßschäden jeglicher Art
  • Demenzen, Altersdemenz
  • Multi-Infarkt-Demenz
  • Gedächtnisstörungen
  • Konzentrationsstörungen
  • Schlafstörungen
  • Schlaganfall-Folgen
  • Herzinfarkt-Folgen
  • Herzenge-Symptomatiken
  • Nierenschwäche & Wassereinlagerungen
  • Tinnitus, Hörsturz
  • Erektionsstörungen
  • Syndrom der weiß-blauen Finger, also Raynaud-Symptomatik

Weitere Informationen finden Sie unter:

Laufende Informationen zu der Oxyvenierungstherapie finden Sie auf unserer Facebook Seite!

© IMPULS Werbeagentur